Wie führt man eine Magen-Darm-Operation durch?

Die Tubenmagenoperation wird laparoskopisch durchgeführt, dh es werden 4 oder 5 kleine Schnitte durchgeführt. Die Operation dauert durchschnittlich 45-60 Minuten. Dies hängt natürlich mit früheren Operationen oder der Anatomie zusammen. Normalerweise ist der Krankenhausaufenthalt 2 oder 3 Tage.

Wie wirkt sich der Tubenmagen aus?

Ungefähr 85% des Mids werden während des Prozesses entfernt, so dass die Menge an Nahrung, die konsumiert werden kann, ernsthaft reduziert wird und ein früheres Sättigungsgefühl erreicht wird. Dies ist die begrenzende Wirkung der Operation.

Magen-Magen-Chirurgie ist jedoch nicht nur eine restriktive Operation, sondern auch eine hormonelle und metabolische Operation. Der Teil des Extrakts ist der Teil, der das Hormon Ghrelin produziert, das den Hunger auslöst. Die Entfernung dieser Stelle reduziert die Menge des appetithemmenden Hormons und verursacht gewöhnlich eine Appetitunterdrückung.

Da der natürliche Fluss des Verdauungstraktes nicht beeinflusst wird, bleiben Verdauung und Resorption nach der Gastrektomie normal. Aus diesem Grund besteht ein wesentlich geringeres Risiko für Vitamin- und Mineralstoffmangel als bei einer Resorptionsoperation.

Wie viel Gewichtsverlust nach der Magenoperation?

Adipositas ist nicht nur ein Ungleichgewicht zwischen den verbrauchten Kalorien und den verbrauchten Kalorien, wie Sie anfangs dachten. Es gibt viele hormonelle Mechanismen unter Fettleibigkeit, die Menschen, die abnehmen, nur abnehmen und abnehmen. Sleeve-Gastrektomie kann Ihnen 60-80% Ihres Übergewichts innerhalb eines Jahres nach der Operation liefern, wenn Sie durch ein gesundes Ernährungssystem und Bewegung unterstützt werden. Natürlich besteht das Risiko, dass man nicht genug Gewicht verlieren oder sogar abnehmen kann, wenn Regeln gebrochen werden und alte schlechte Angewohnheiten umgewandelt werden.

Wird Tube nach einer Magenoperation sehr schmerzhaft?

Alle chirurgischen Eingriffe beinhalten bestimmte Schmerzen. Bei laparoskopischen Eingriffen sind die Schmerzen jedoch minimal. In der Tat gibt es nicht viel Schmerz außerhalb des Trokareingangs. Patienten verspüren im Allgemeinen wenig oder keine Schmerzen, wenn langwirkende Schmerzmittel auf den Käfig aufgebracht werden. Ab dem dritten Tag wollen viele Patienten nicht einmal routinemäßig schmerzstillende Dosen.

Wie ist das Follow-up-Verfahren nach der Tube Magenchirurgie?

Wie bei allen anderen Methoden der Adipositas-Chirurgen, wird der Erfolg in der Magen-Rohr-Chirurgie durch strikte Nachverfolgung der postoperativen Kontrolle und Follow-up verbessert. Aus diesem Grund wird die erste Auswertung nach durchschnittlich 7-10 Tagen nach der Operation durchgeführt. Bei dieser ersten Auswertung werden die Hinweise auf frühe Komplikationen der Operation untersucht und festgestellt, ob die postoperative Ernährung und andere Lebensfunktionen normal sind oder nicht. Routinekontrollen 1-2-3-6-9-12-18-24. Es ist in Ihren Monaten gehalten. Diese Kontrollen sind vor allem Zucker, Insulin, Leberenzyme, Nierenfunktionstests, Vitamin- und Mineralstoffspiegel werden durch Bluttests kontrolliert. Wenn ein Mangel festgestellt wird, werden spezielle unterstützende Behandlungen festgelegt.