Internationale Richtlinien durch Korpulenzchirurgie gegebenenfalls Gruppe Body Mass Index von 40 und den ersten 35 und sind oben als auch Typ-2-Diabetes, Hypertonie, Schlafapnoe oder andere Atemprobleme, nicht-alkoholische Steatohepatitis, Osteoarthritis, einem oder mehr, wie beispielsweise Herzerkrankungen Diejenigen mit Begleiterkrankungen werden für Adipositaschirurgie empfohlen. Bariatrische Operationen müssen auf die Ernährung von Patienten angewendet werden, die versucht haben, Gewicht zu verlieren durch andere Methoden wie Übung und sie müssen nicht gelingen.

Die wichtige Frage ist in der Tat, wer sollte sich mit Adipositaschirurgie wohl fühlen. Adipositas-Chirurgie chirurgische Schwierigkeiten erforderlich, sowohl besondere Eigenschaften von Patienten, wegen der einzigartigen Natur und Komplikationen; notwendigerweise in diesem Bereich spezialisiert haben, von fortgeschrittenen laparoskopischen chirurgischen Techniken beherrscht, kann der Chirurg Unterstützung mit erfahrenen und multidisziplinären Ansatz und dem Zentrum bei Patienten für endoskopische Verfahren bereitzustellen erforderlich sein sollte getan