Hormonelle Störung nicht in jeder Diät, Bewegung und Gewichtsverlust mit Medikamenten oder nicht geben Gewicht Rückenbereich gefunden, wo Patienten Kandidaten für eine Operation sind. Diese Patienten sollten mindestens 3 Jahre an Fettleibigkeitsproblemen leiden und mindestens 6 Monate Diättraining und psychologische Unterstützung nicht bestehen. Obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass diese Patienten mit Diät und Bewegung abnehmen, nur 2-4% beträgt, sollten sie vor der Operation ausprobiert werden. Die Patientenaltersspanne für chirurgische Eingriffe liegt zwischen 18 und 65. Diese Altersgrenze kann Ausnahmen in Abhängigkeit von der Leistung des Patienten und zusätzlichen Erkrankungen umfassen.

Im Fall eines oder mehrerer der Krankheiten, die die Weltgesundheitsorganisation BMI> 35 kg / m2 bei Patienten ohne Anhänger Befund obwohl BMI> 40 kg / m2 bei Patienten, die in dem Bericht begleiten, dass die Operation die effektivste Behandlung von Fettleibigkeit ist und die damit verbundene comorbid Krankheit und vorschlagen.

Der Patient, der Adipositaschirurgie haben soll, sollte nicht süchtig nach Alkohol oder Drogen sein.

Chirurgische Methoden

Restriktive Operationen;

Es ist eine Operation, die die Nahrungsaufnahme einschränkt, indem sie das Magenvolumen reduziert. Tube Magenoperation ist diese Gruppe von Operationen.

Operationen, die die Aufnahme von Nahrungsmitteln einschränken oder beides einschränken und die Absorption verringern;

Diese Operationen werden im Allgemeinen als Umgehungsoperationen bezeichnet. Während dieser Operationen sind die unterschiedlichen Längen des Dünndarms von der Nahrungspassage getrennt. Somit wird die Aufnahme wichtiger Teile der aufgenommenen Kalorien vom Körper blockiert. Mini Gastric Bypass, R-Y-Magenbypass, biliopancreatic Diversion / Duodenal-Schalter, einer von dieser Art von Operation.

Um einfacher, schneller Zeit bis zur Umsetzung am häufigsten angewendet Mobita zum Teil auf ein geringeres Risiko von Adipositas-Chirurgie ist Magensonde Chirurgie.

Ärmel Gastrektomi (Magenschlauch)

In der Gruppe der restriktiven Chirurgie haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass Insulinsensitivitätshormone wie Dünndarm-abgeleitetes GLP-1 aktiviert sind. Tubus-Chirurgie ist der Prozess der Entfernung von 75-80% der Länge des Magens in Längsrichtung, und ist nur eine Adipositas-Praxis. In den meisten Zentren Zucker Chirurgie “trotz als Raten auch bei adipösen Patienten mit Typ-2-Diabetes im Bereich von 50 bis 55% langfristiger Kontrolle von Diabetes propagiert wird. Sie können die chirurgischen Methoden für Diabetes unter dem Titel Metabolic Surgery untersuchen.

Magenspülung

Nach der Deregulierung des linken äußeren Wand des Magens ist der Prozess, 2 oder 3 Reihen auf sich selbst und Annähen der Magen als Faltung bekannt. Das Magenvolumen ist ein restriktives Verfahren. Es entstehen keine hormonellen und physiologischen Veränderungen. Langzeit-Gewichtsverlust und Diabetes-Kontrollraten sind nicht sehr effektiv.

Kombinierte Operationen (sowohl restriktiv als auch disruptiv)

Roux-Y Magenbypass und Minigastric Bypass sind zwei chirurgische Verfahren in dieser Gruppe. Diese Operation spielt eine Rolle in den frühen Stadien der Gewichts- und Volumenbeschränkungen im Magen in der Blutzuckerkontrolle, sind diese Effekte das Ergebnis eines langfristigen Darm-Bypass. In vielen Zentren weltweit Adipositas-Chirurgie im Sinne dieser Methode wird als der Goldstandard Chirurgie, Studien durchgeführt, wieder Entwicklung von Diabetes in 40% der Patienten auf langer Sicht, die Notwendigkeit der Revision der Operation bei Patienten von 25% und eine Lebensdauer von Abtropfen des Vitamin wenig Patienten, Mineralien und Eisen abhängiger Position sind über das Verfahren negativ kommen .

Operationen der absorbierenden Chirurgie

Duodenal Switch und Biliopancreatic Diversion Operationen sind die effektivste Fettleibigkeit Operationen bekannt. Bei adipösen Typ-2-Diabetikern liegen die Erfolgsraten sowohl bei der Gewichtskontrolle als auch bei der Diabeteskontrolle bei über 90%. Dieser positive Effekt von Eisen während der Lebensdauer des Patienten genommen jedoch Außerdem Mineralien und Vitamine zu abhängigen Veränderungen sind die wichtigsten sozialen Probleme zusätzlich zu Malabsorption aufgrund seiner Toilettengewohnheiten.

Wer Chirurgie welche?

Morbide Adipositas von jungen Patienten verursacht wird, die Kandidaten für eine Operation sind, kann das Problem nicht in einem Arbeitsgang und ein zweiter Versuch gelöst werden kann in der Zukunft erforderlich sein, sollte es besser wissen und in diesem Zusammenhang sollte Magen-Operation als primäres Option Rohr angeboten werden.

„By-pass“ Methode ist in der Regel über 60 BMI (super super fettleibige) oder lange Insulin ist für die erste Betriebsweise, in sehr alten Typ 2 Diabetes mellitus verwendet.

Im Magen-Bypass, ohne einen großen Magen Abschnitt „blind“ Art und Weise zu entfernen hinter sich gelassen, entsprechend zu „Endoskopie“ Wenn nicht in der Lage Probleme und Schwierigkeiten scheiterte in eine andere Initiative übersetzt hat die Bedeutung und die Bedeutung dieser Initiative geändert.

Allerdings die “Tube-Magen” -Initiative, die ähnliche Auswirkungen auf Gewicht und Zuckerkontrolle hat; Selbst wenn es viele Jahre später versagt, kann es leicht in jedes andere Amelia umgewandelt werden. Zum zweiten Mal kann eine Tube sogar ummantelt werden und Bypass-Methoden können als letzte Möglichkeit für die weitere Verwendung gespeichert werden.

Folglich hängt die Entscheidung darüber, welcher Patient die Operation durchführen soll, in hohem Maße mit den Eigenschaften des Patienten zusammen. Vorhandensein von Typ 2 Diabetes und Kontrolle, Alter des Patienten und Cer